Termine

Halbtageslehrgang

Für den Fall der Fälle – Mentales und körperliches Falltraining als Risikoprävention

Samstag, 06. April 2019 - Samstag, 06. April 2019

Ort : Quellberghof

Referent: Harald Schöner

Teilnahme: ohne Pferd

Kaum einer möchte es sich vorstellen, niemand möchte es erleben: den Sturz vom Pferd. Doch es kann immer und jedem passieren. Um im Fall der Fälle das Verletzungsrisiko möglichst gering zu halten, ist ein angeleitetes Falltraining die beste Prävention.
In diesem Lehrgang haben die Teilnehmer die Möglichkeit, durch gezielte Übungen ihre Koordination und Körperreaktionen bewusst zu trainieren. Gleichzeitig wird auch die eventuell „mitreitende Angst vor dem Sturz“ durch mentales Training angegangen, um den Weg zum wieder möglichst angstfreien Reiten zu ebnen. Nach einführender Theorie und Aufwärmprogramm wird das Fallen vom Ball und Holzpferd geübt. Auf Wunsch können die trainierten Bewegungsabläufe auch vom Pferd, im Stand und Schritt, wiederholt werden. 
Das Tragen eines Reithelmes ist obligatorisch.

Teilnehmerzahl: mindestens 4, maximal 10 Teilnehmer
Lehrgangskosten: 75 € pro Teilnehmer inkl. Kaffee oder Tee


Auch alle, die in jedweder Weise mit Pferden haupt-/nebenberuflich tätig sind (z.B. mit Unterricht, Beritt, Training, Therapie, Coaching, Beratung, …) können diesen Lehrgang in Anspruch nehmen – ganz nach dem Motto: „Schöner Reiten – Weiterbildung in der Reiterbildung“ – Infos und Konditionen auf Anfrage.

Online-Anmeldung

Zurück